Interaktiver Online-Workshop:
Professionelle Online-Moderation
Workshop

Firmenintern oder als offener Online-Workshop

hat diese Weiterbildung im letzten Jahr hunderten Führungskräften, Dozenten, Beratern und Mitarbeitern geholfen, Online-Moderation zu verstehen und kompetent umzusetzen.

Für firmeninterne Online-Workshops buchen Sie hier bitte einen Info-Termin

Ihre Moderatorin: Sabine Bredemeyer

Lernen Sie in diesem interaktiven Online-Workshop die wichtigsten Grundregeln der Online-Moderation.
Sie werden direkt danach Ihre eigenen Meetings und Workshops online mit Leichtigkeit durchführen können.

Hier lernen die Teilnehmer in einem Tages-Workshop, wie Online-Moderation wirklich gut funktioniert.

Sie erleben Online-Moderation auf ganz neue Weise – und zwar in einem Online-Workshop in dem es genau darum geht:  wie können sie Online-Meetings partizipativ, lebendig und wirkungsvoll so gestalten, dass plötzlich ist ein ganzer Tag so interessant und lebendig vergeht, als sei es nur eine Stunde gewesen. 

Meetings und Workshops funktionieren online nach anderen Regeln als Präsenzveranstaltungen. Die partizipative Moderations-Methode, die Sie hier erlernen, basiert auf dem Genuine Contact(TM) Ansatz und zielt auf ein interaktives, produktives miteinander Lernen und Arbeiten.

 

Sie werden erfahren und erleben, wie Sie Teilnehmer aktivieren, gekonnt einbeziehen und somit hoch effektiv miteinander lernen und arbeiten können.

 

Zielgruppe:

Für Führungskräfte, Mitarbeiter, Berater, Trainer, Coaches, Dozenten, Lehrer und alle, die interaktiv mit vielen Menschen lebendig und effektiv zusammen arbeiten wollen oder müssen 😉

 

Diese Fragen werden Ihnen beantwortet:

  • Wie bereite ich mich als Moderator/in auf Online-Meetings vor? (Haltung, Stimme, Outfit…?)
  • Welche technische Grundausstattung brauche ich?
  • Worauf muss ich beim Setting achten?
  • Wie moderiere ich partizipative Meetings, in denen die Teilnehmer ‚dabeibleiben‘?
  • Wie schaffe ich es, dass alle Teilnehmer sich voll und ganz einbringen können?
  • Welche Interventionen funktionieren besonders gut mit großen Gruppen, welche sind geeignet in der Arbeit mit Kleingruppen?
  • Pannen, Pech und Pleiten – wie gehe ich damit um?
  • Wie gestalte ich ein sinnvolles Design?
  • Wie funktionieren Präsentationen im Online-Meeting?
  • Welche zusätzlichen Kreativmethoden kann ich einsetzen?
  • Wie sollte ein Follow-up aussehen?

 

Sie werden gut vorbereitet und erhalten alles, was Sie brauchen

Sie erhalten eine Dokumentation der Inhalte des Lernshops und viele weitere nützliche Informationen, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten für wirkungsvolle Online-Moderation perfektionieren können, ebenso wie eine Dokumentation Ihres Lernshops. 

Teilnahme-Voraussetzungen

In diesem Workshops wird mit Zoom-Software gearbeitet. Die Teilnehmer benötigen eine stabile Internetverbindung und einen Computer mit Kamera und Mikrofon. Sie brauchen keinen eigenen Zoom-Account. Mit den meisten Computern können sie unmittelbar teilnehmen, wenn sie auf den Link klicken, den sie kurz vor Beginn des Workshops erhalten. Als Teilnehmer können Sie es mit Ihrem Computer aber auch vorher testen: http://zoom.us/test

Homeoffice und Meetings

Buchen Sie einen Informationstermin.

Hier werden Sie erfahren, wie Ihr internes Online-Moderations-Training abläuft, wann und wie wir es durchführen können.

Machen Sie Ihren Termin in meinem Kalender.